Glaube in Bewegung:
Unsere Sorge um das gemeinsame Haus - Schöpfungsverantwortung konkret

Vortrag

Die Sorge um die Erde, unser gemeinsames Haus, treibt Papst Franziskus um. Mit seiner Enzyklika "Laudato si" will er die Menschen auffordern, sich den Zeichen der Zeit zu stellen und engagiert zu handeln. Notwendig sind eine ökologische Umkehr und eine grundlegende Änderung unserer Lebensstile. Schöpfungsverantwortung ist die konkrete Antwort auf unseren Glauben an Gott, den Schöpfer Himmels und der Erde, der ein Freund des Lebens ist.
Gotthard Dobmeier, geb. 1944; Studium der Philosophie und Theologie in Regensburg und Würzburg; 1970 - 74 Diözesanvorsitzender des BDKJ in der Erzdiözese München/Freising; 1974 - 88 Referent für politische Bildung an der kath. Landvolkshochschule Petersberg; bis 2007diözesaner Umweltbeauftragter, Sprecher der Umweltbeauftragten der bayerischen Diözesen und Sprecher der Umweltbeauftragten der deutschen Diözesen; von 2001 - 16 zentraler Ansprechpartner der Deutschen Bischofskonferenz für Umweltfragen; seit 1994 Mitglied der ökologischen Arbeitsgruppe der Deutschen Bischofs-konferenz.

Referent:

Dipl.-Theol. Dr. h.c. Gotthard Dobmeier

Datum Mi 27.03.2019, 19.30 Uhr
Ort Burglengenfeld St. Vitus, Kath. Pfarrheim St. Michael, kl. Saal, Kallmünzer Str. 16, 93133 Burglengenfeld
Gebühr Eintritt frei, Spenden sind willkommen
Veranstalter KEB, kath. Pfarreien St Josef und St. Vitus, ev.-luth. Kirchengemeinde Burglengenfeld

Weitere Informationen:

Gesamtflyer der Burglengenfelder Reihe "Glaube in Bewegung"

Link zu Google Maps
Nach oben