"Wir öffnen Türen!" Entdecken Sie Kirchen der besonderen Art

Die evangelische Laurentiuskirche in Nabburg

Der Vorgängerbau dieses Kirchleins aus dem Jahr 1489 dürfte die einstige Burgkapelle der "Nab-Burg" gewesen sein. Nach der Säkularisierung war das Haus zum Holz- und Kohlenlager degradiert,
bevor es 1911 der "Verein der Protestanten Nabburgs" übernahm und sanierte. Das Lutherlied " Ein feste Burg ist unser Gott" steht nicht nur für die heutige evangelische Gemeinde, sondern erinnert auch an die Zeit von der Reformation bis zum 30 -jährigen Krieg, in der sich die Nabburger Bürger zum evangelisch-lutherischen Glauben bekannten.
Für Einkehrmöglichkeit im Anschluss an die Führung ist gesorgt (Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus).

Referenten:

Jürgen Gehrmann

StD a.D. Karl Kirch

Datum So 26.05.2019, 14.30 Uhr
Ort Zentrale Veranstaltungen, Laurentiuskirche, Obertor 8, 92507 Nabburg
Gebühr Spenden für das Gotteshaus erwünscht
Veranstalter EBW Oberpfalz und KEB Schwandorf
Anmeldung KEB Schwandorf, Kreuzberg 4, 92421 Schwandorf, 09431/2268, info@keb-schwandorf.de, www.keb-schwandorf.de

Hinweis: Parkplatz am Seyerleingarten (Schießstättenweg, Nähe Schulen). Pflaster- und Schotterweg zur Kirche oder auf der Kemnather Str. durch das Obertor. Sowohl am Parkplatz als auch im Gemeindehaus steht eine Behindertentoilette zur Verfügung. Das Gemeindehaus ist zudem barrierefrei.

Weitere Informationen:

Terminübersicht zur Reihe "Wir öffnen Türen!"

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

Nach oben