Tod der Gelassenen: Sokrates & Franz von Assisi

in der Themenreihe: Im Angesicht des Todes - eine literarische und biographische Begegnung

Online Seminar mit Anmeldung

Die Haltung zum Sterben sagt einiges aus über das Verständnis dessen, was der Tod ist und was danach kommt. Nicht zuletzt hängt von diesem Verständnis ab, wie wir unser diesseitiges Leben gestalten. Die Todesbeschreibungen des griechischen Philosophen Sokrates und des Ordensgründers Franz von Assisi zeigen uns zwei Gestalten, die mit Gelassenheit und Vertrauen ihrem Tod entgegengingen: Kein Zeichen der Verzweiflung, kein Hadern, keine Angst. Es ist eine Haltung, die sich nicht unbedingt mit unserer Einstellung zum Tod überschneidet.

Was können wir von ihnen lernen, wo müssen wir ihnen widersprechen, wieso faszinieren sie bis heute und was können sie zu der Frage nach unserer Endlichkeit beitragen?

Referent:

Dr. Piotr Kubasiak, Theologische Kurse, Wien/Universität Regensburg

Datum Do 23.09.2021, 19:30 Uhr
Ort Online-Bildungsplattform der KEB
Gebühr kostenpflichtig, aber Sie geben, was Sie können und wollen. Einfach Verwendungszweck: "KEB-(VERANSTALTUNGSNAME)" bei der Überweisung angeben. KEB Regensburg Stadt LIGABank Regensburg IBAN DE39 7509 0300 0201 1012 77 BIC GENODEF1M05
Veranstalter KEB
Anmeldung siehe Button unten:

Hier finden Sie einen kurzen technischen Hinweis zur Teilnahme am Online-Seminar:

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

Nach oben