"Wie viel Sklaven arbeiten für mich auf der Welt?"

Unser Lebensstil hat Folgen für viele Menschen auf der Erde:
Beispiele - Zusammenhänge - Folgerungen

Vortrag

Ein Glas Orangensaft, die Nougatcreme und die Tasse Kaffee am Frühstückstisch, daneben liegen Handy und Autoschlüssel: An Alltagssituationen stellt der Referent die Themafrage. Es geht um Zusammenhänge zwischen unserem Lebensstil und den Auswirkungen für andere Menschen. Wie viel Sklaven hält sich jeder von uns: 3, 16 oder doch 83? Produktionsbedingungen und Handelsströme kümmern uns beim Einkauf kaum. Man ahnt zwar, irgendwie eingebunden zu sein in wenig durchschaubare Mechanismen und vielleicht sogar Menschenrechtsverletzungen. Ob man aber den eigenen "Sklaverei-Fußabdruck" so genau wissen will? Hilft das neue Lieferkettengesetz? Gäbe es andere Lösungen?

Referent:

Friedrich Wölfl, Studiendirektor i.R.

Datum Di 22.06.2021, 20.00 Uhr
Ort Friedenfels-Maria Immaculata, Gasthof "Goldener Engel", Gemmingen-Straße 16, 95688 Friedenfels
Gebühr Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen!
Veranstalter KF u. MüV Friedenfels und KEB Tirschenreuth

Hinweis: Die Veranstaltung findet (unter Beachtung der aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen) statt, sofern es die geltenden Corona-Vorschriften erlauben.

Link zu Google Maps
Nach oben